Gemälderestaurierung

Gemälderestaurierung in Bielefeld und der Region von geschulten Diplom-Restauratoren

Bilder auf Leinwand, sprich Gemälde, sind in der Regel ohne Glas gerahmt. Somit sind sie sämtlichen Umwelteinflüssen direkt ausgesetzt. Schmutz setzt sich direkt auf das Bild.

Genauso wie bei Gardinen und Teppichen sollten daher Gemälde genauso gereinigt werden. Dies aber von Spezialisten, da man durch eigenen Versuch großen Schaden anrichten kann.

Bevor ein Gemälde gereinigt wird, nimmt der Restaurator die Oberfläche des Gemäldes genau unter die Lupe um zu sehen, mit welchen Materialien das Bild gemalt ist und ob es gefirnisst ist.

Ein Firnis ist eine Schutzschicht auf dem Bild aus in der Regel Leinölen oder Harzlösungen. Diese verfärben sich mit der Zeit gelblich. Dadurch verändert sich die Farbigkeit des Gemäldes.

Der Restaurator entfernt den alten Firnis vom Bild und ein neuer, frischer Firnis wird aufgetragen.

Bei Bedarf werden reversible Retuschen durchgeführt. Löcher und Risse in der Leinwand werden verlötet und genäht (nicht doubliert).

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kokerbeck Kunst und Rahmen e.K. - Bilderrahmen und Einrahmungen in Bielefeld

Anrufen

E-Mail

Anfahrt